Neue Recherche von Animal Equality zeigt, wie Hunde für Pelz getötet werden

Aktiv werden!


					
					

Voiceless Friends

Angesichts der schockierenden Resultate der Recherchen, die die Tierrechtsorganisation Animal Equality in der Pelzindustrie, Schlachthäusern und auf Hundefleischmärkten durchgeführt hat, habe ich erfahren, welchen Qualen die Tiere dort ausgesetzt sind.
 
Mehr als 10 Millionen Hunde und 4 Millionen Katzen werden jährlich wegen ihres Fleisches und ihres Fells in China getötet. Diese grausamen Praktiken sind nicht zu rechtfertigen.
 
Millionen Menschen in China und weltweit verurteilen die qualvolle Behandlung und Tötung von Hunden und Katzen durch die Pelz- und Fleischindustrie. Ich fordere die chinesische Regierung deshalb dazu auf, diese grausamen Praktiken zu verbieten.
 
Mit freundlichen Grüßen,

[Unterschrift]

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.
642,647 Unterschriften

Condividi con i tuoi amici:

   

Teilen

Unterzeichne die Petition

TAG 2

Großhandelsmarkt, südwestlich von Ghanzhou

Von Nord Guanzhou fuhr ich ungefähr eine Stunde. Es war ein recht typischer Markt mit einigen Tieren, hauptsächlich Hühner und Enten, die offen verkauft wurden. Ich erkannte den Bereich, in dem Hunde und Katzen verkauft wurden und ich konnte dort offen filmen. Die Hunde und Katzen wurden in kleinen Eisenkäfigen gehalten. Die Tiere konnten sich kaum bewegen und waren gezwungen in verkrampften Positionen zu verharren.

Anders als die Hunde, die im Guangzhou Jinrong Großhandelsmarkt zum Verkauf stehen, zeigten alle Tiere, die ich hier beobachtete, Zeichen totaler Unterwerfung. Sie waren nicht aggressiv aber sehr verängstigt und vorsichtig gegenüber den Menschen, die sich ihren eisernen Zellen näherten.

Die Katzen lagen übereinander und versuchten verzweifelt, zwischen ihren Gefährten etwas Behaglichkeit zu finden.
Ich hatte wirklich das Gefühl, dass diese Lebewesen fühlten, dass ihr Leben in großer Gefahr war und dass ihr einziger Ausweg vor ihrem tödlichen Schicksal war, die Menschen um etwas Gnade zu bitten.

02_AnimalMarket-Guanzhou