Neue Recherche von Animal Equality zeigt, wie Hunde für Pelz getötet werden

Aktiv werden!


					
					

Voiceless Friends

Angesichts der schockierenden Resultate der Recherchen, die die Tierrechtsorganisation Animal Equality in der Pelzindustrie, Schlachthäusern und auf Hundefleischmärkten durchgeführt hat, habe ich erfahren, welchen Qualen die Tiere dort ausgesetzt sind.
 
Mehr als 10 Millionen Hunde und 4 Millionen Katzen werden jährlich wegen ihres Fleisches und ihres Fells in China getötet. Diese grausamen Praktiken sind nicht zu rechtfertigen.
 
Millionen Menschen in China und weltweit verurteilen die qualvolle Behandlung und Tötung von Hunden und Katzen durch die Pelz- und Fleischindustrie. Ich fordere die chinesische Regierung deshalb dazu auf, diese grausamen Praktiken zu verbieten.
 
Mit freundlichen Grüßen,

[Unterschrift]

Ich akzeptiere die Datenschutzrichtlinien.
640,291 Unterschriften

Condividi con i tuoi amici:

   

Teilen

Unterzeichne die Petition

Animal Equality deckt grausamen
Hundefleischhandel auf.

18 millionen

jedes jahr

50.000

jeden tag

10.000

nur in der Stadt Qianxi während Karneval


Animal Equality hat eine intensive Recherche in chinesischen Schlachthäusern und auf dem Hundefleischmarkt der Leizhou Halbinsel sowie der Provinz Pengjiang durchgeführt.

Die für den dortigen Fleischmarkt gezüchteten Hunde, wurden oftmals von der Straße aufgegriffen oder aus Familien gestohlen. Die Tiere werden auf dem Märkten in kleinen Drahtkäfigen gefangen gehalten, wo sie schrecklichen körperlichen und seelischen Qualen ausgesetzt sind. In den Käfigen durchleben sie fürchterliche Angst, weil Sie nicht wissen, was mit ihnen passieren wird. Die meiste Zeit können sie sich nicht einmal bewegen und leiden unter Hunger, Kälte oder Hitze und Wassermangel.

Ihr Sterben ist ebenso schrecklich: mehrere Schläge auf den Kopf lassen sie halb ohnmächtig werden, bevor sie dann mit Messerstichen getötet werden . Die Hunde versuchen vergeblich zu entkommen und verbluten nach mehreren Minuten des Todeskampfes.

Animal Equality hat eine Kampagne gestartet, um die Produktion und den Konsum von Hundefleisch in China zu beenden. Ebenso wie Du gehören wir zu den Millionen Menschen, die das Schlachten von Hunden und Katzen für den menschlichen Konsum nicht akzeptieren. Aus diesem Grund ersuchen wir die Chinesische Regierung, dieses grausame Vorgehen sofort zu verbieten.

Hilf uns, das Massaker zu stoppen!

Mit der Unterzeichnung unserer Petition teilst Du der Chinesischen Regierung mit, dass Du den Konsum von Hunde- oder Katzenfleisch sowie die Verwendung ihrer Felle ablehnst. Setze Deine Unterschrift unter die von Tausenden Menschen, die bereits diese Kampagne unterstützen, und dafür sorgen, dass diese Praktik ein für alle Mal der Vergangenheit angehört.

dog-meat-trade